Logo-Richtlinien – für die optimale Wahrnehmung Ihrer Wort- und Bildmarke

Mit den heutigen Programm-
standards der Text- und Bildverarbeitung gibt es Bereiche in der Werbung und Information, die nicht unbedingt hochqualifizierte Grafik-Design-Kompetenz erfordern.
Aus internen oder Kostengründen ist es üblich, Preislisten, Geschäftsberichte, Datenblätter und andere Printprodukte innerhalb der Firma zu erstellen.
Auch ist eine Projektteilung möglich,
bei der z. B. ein Cover und ein Innenseiten-Gestaltungsraster von einem Grafik-Designer vorgegeben und das Befüllen der Seiten firmenintern
fortgesetzt wird.

Die Entwicklung und Umsetzung eines Firmenlogos und die darauf basierenden Corporate-Design-Grundbausteine lassen sich jedoch auf keinen Fall professionell aussparen.

Die Anwendungsrichtlinien können
unterschiedlichen Umfangs sein und können von einem Richtlinien/
Normblatt bis zu einem vielseitigen CD-Handbuch reichen.

In jedem Fall empfehlen wir, eine Basisnorm über Ihre Logo-Varianten,
Ihre Firmenfarben und Ihre Firmen-
schriften festzulegen.
Wir erstellen – auch von bestehenden Komponenten Ihres Corporate-Designs Richtlinienvorgaben die falschen Logoeinsätzen vorbeugen.

Sprechen Sie mit uns. Guter Rat kostet nichts und ist bestimmt im Sinne Ihres Corporate-Designs bestimmt nicht umsonst.

wie norm logo